Buffer

Daten aus dem Iphone Backup wiederherstellen

Heute gibt es so viele Methoden um deine Daten zu sichern, sodass es fast unmöglich ist, überhaupt noch deine Daten zu verlieren. Oft ist es aber so das man seine wichtigen Daten wie Kontakte, Kalender oder auch SMS nicht auf einen z.B. Server (Google, iCloud, Dropbox…) gespeichert hat. Sehr häufig kommt es vor das in technisch spezifischen Foren oder Blogs nach Hilfe gefragt wird, wie man den nun an die verlorenen Daten wieder ran kommt, die man z.B. verloren hat, weil man das iPhone wiederherstellen musste oder die Liste mit den ganzen Kontakten, weil man diese nicht synchronisiert hat.

iPhone Backup wiederherstellen extractor

 

iTunes hat eine tolle Sicherheitsfunktion für solche Fälle, die automatische Back-up-Funktion nach bestimmten Zeitintervallen bei mehreren Synchronisationen. Diese Back-up-Dateien werden unter folgenden Pfaden gespeichert:

  • Windows 7 oder Vista: C:\Users\[Benutzername]\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup
  • Windows XP: C:\Dokumente und Einstellungen\[Benutzername]\Application Data\Apple Computer\MobileSync\Backup\
  • MacOS X: /Users/[Benutzername]/Library/Application Support/MobileSync/Backup

Wenn man jetzt mal direkt das Verzeichnis öffnet, sind dort viele Unterordner mit vielen Nummern und Buchstaben. Das sind die Sicherheits-Back-ups, die iTunes automatisch angelegt hat. Wenn du diese Verzeichnisse öffnest, dann sind dort auch nur viele Dateien mit Nummern und Buchstaben für ein “Leihen” eigentlich völlig unbrauchbar. Aber genau dort wird die Information gespeichert, die dich wahrscheinlich in einigen Situationen rettet.

Wenn du jetzt ein Backup wiederherstellen möchtest kannst du dein iPhone mit iTunes verbinden. Wenn dein iPhone verbunden ist, wirst du den Namen deines iPhones in der rechten Spalte bei iTunes finden. Da kannst du einfach auf den Namen mit einem Rechtsklick das Untermenü öffnen und auf “Aus Backup wiederherstellen” klicken. Dann öffnet sich ein Fenster wo du das Backup wählen kannst was du wiederherstellen möchtest.

iTunes Screenshot

Dieser Weg ein iPhone Backup wiederherzustellen hat natürlich auch seine Kontras und es ist nicht selten das eine Backupwiederherstellung fehlschlägt, gerade bei verschiedenen iOS Versionen kann es öfters zu Problemen kommen. Außerdem werden bei so einem Backup alle Daten wiederhergestellt, was in manchen Fällen gar nicht gewünscht wird. Hier ist der Punkt wo diese tolle Anwendung “iPhone Backup Extractor” in den Einsatz kommt. Diese Software könnt ihr für Windows auf folgender Seite http://www.iphonebackupextractor.com kostenlos downloaden.
Diese Anwendung erkennt alle erstellten iPhone Backups und analysiert den Inhalt aus den Backups und gibt dir die Möglichkeit die Informationen aus dem Backup auszulesen, wie du es gerne möchtest.

Screenshot

Wenn das Programm ausgeführt wird, liest es zuerst den Default-Pfad zu deinen Backups aus. Bei der Auswahl von Option 1 (auf den Bild) kannst du ein Backup wählen du kannst aber auch einen anderen Pfad auf deinen PC angeben, um andere Back-ups auszulesen. Wenn du ein Backup gewählt hast wirst du bei Punkt 2 (auf den Bild) alle Informationen zu den Daten (Fotos, Kontakte, Kalender, SMS, Aufnahmen, Videos, Voicemails, Notizen, Anrufliste und GPS Daten) sehen. Alle diese Daten kann man wiederherstellen. Auf dem Bild kannst du sicherlich erkennen das neben den verschiedenen Daten blaue unterstrichene Nummern zu sehen sind. Diese Nummern sagen aus, wie viele Daten es zu jedem Punkt gibt. Wenn du auf so eine Nummer klickst, öffnet sich ein Fenster, wo du den Pfad auswählen kannst, wohin er diese Daten auf deine Festplatte exportieren soll. Alle Daten die keine Nummer haben sind auch nicht im Back-up vorhanden.

Screemshot vom letzten Schritt

Wenn du auf “File” klickst, hast du noch mehrere Funktionen um die Daten aus dem Backup wiederherzustellen. Die Optionen sind nach der gleichen Reihenfolge folgende:

  • Die Kontakte einzeln in VCards exportieren
  • Alle Kontakte in eine VCard exportieren
  • Die Kontakte in eine CSV Datei exportieren
  • Den Kalender in eine iCal-Datei exportieren
  • Den Kalender in eine CSV-Datei exportieren
  • Die SMS’s in eine CSV-Datei exportieren
  • Alle Notizen in eine HTML-Datei exportieren
  • Die Anrufliste in eine CSV-Datei exportieren
  • Die Lokalisierungsdaten in eine CSV-Datei exportieren
  • Die Lokalisierungsdaten in eine KML-Datei exportieren

Wenn wir erst mal die Dateien exportiert haben, können wir Sie mit herkömmlichen Programmen (Microsoft Office, Open Office, Agenda, iCal, iTunes…) weiterverarbeiten. Um die Daten, die du exportiert hast, wieder auf dein iPhone zu bringen, kannst du z.B. iCloud benutzen, damit funktioniert das hervorragend.